Keine Angst vor den neuen Videofragen in der Theorieprüfung

Seit dem 1. April  erhalten die Fahrschüler in der Theorieprüfung jeweils zwei Fragen mit einer Videosequenz.

Das Ziel?  Mit mehr Praxisnähe in der Ausbildung  -  insgesamt für mehr Sicherheit auf den Straßen sorgen.

 

Wie läuft die Prüfung ab? Die Frage startet mit einer Videosequenz (von 15 Sekunden Länge), die sich der Führerscheinbewerber bis zu fünf mal ansehen kann. Danach wird -wie bisher- auf dem Bildschirm die Prüfungsfrage präsentiert, bei der  eine oder auch mehrere Antworten richtig sein können.

Damit soll sich der Fahrschüler die Situation erst einmal unabhängig von der Antwort einprägen. Das fördert die Einschätzung einer Verkehrssituation zu einem früheren Zeitpunkt.

 

Aber keine Sorge - mit dem richtigen Lehrmaterial aus deiner Fahrschule kannst Du dich sicher auf die neuen Fragen vorbereiten !

Online anmelden!

Melde dich noch heute Online an und spare bares Geld ! Hier geht´s zur Anmeldung...

Neues aus der Fahrschule

Schreib uns...

Schreib uns!